Aston Martin V12 Vantage S Meteorite Silver - OptiCoat 2.0

Aston Martin V12 Vantage S

von Mark

am
Aston Martin V12 Vantage S

Aston Martin Vantage S V12
Farbe: Meteorite Silver
Kilometer: 2810 km
Erstzulassung: 2014
Leistung: ca 573 PS

Verwendete Produkte:

<span style="text-decoration: underline;">Wäsche (außen + Motor + Innenholme + Felgen + kneten):</span>

  • Valet pro Large Safe Brush + Dash Brush (oder wie wir sagen: Pinsel)
  • Valet pro chemical resistant Brush
  • Valet pro Chemical Resistant Brush/Felgenpinsel mit Kunststoffgriff
  • Valet pro Citrus Bling (1:3 als Detailer)
  • Meguiars Hyperdressing 1:4
  • Koch Chemie Quick & Shine
  • 1 Euro Praktiker Zottelhandschuh
  • Zahnbürste
  • dest. Wasser
  • Knete: Dodo Supernatural Medium
  • Gleitmittel: Optimum no rinse Detailer Mischung (30ml auf 500ml dest. Wasser)
  • Surf City Beyond Black Tire pro
  • 3M Abklebeband
  • Menzerna Polishing Creame

<span style="text-decoration: underline;">Polituren + diverse Produkte, die uns halfen, die Arbeit zu optimieren:</span>

  • Meguiars 34#
  • diverse Microfasert¸cher von Lupus-autopflege & Petzoldts
  • Petzoldts Silikonentferner
  • Polierpads von Lake Country (siehe Foto)
  • 3M 125mm Polierteller (Rotationsmaschine)
  • 75mm Teller für die Rotationsmaschine
  • Meguiars Ultimate Polish
  • Petzolds Handpolierschwamm blau
  • Optimum Spr¸hwax
  • IPA 1:1
  • gtechniq G4 Glasspolitur
  • gtechniq G3 Scheibenversiegelung
  • 10 Watt LED-Strahler
  • 30 Watt LED-Strahler
  • Testboy 72

<span style="text-decoration: underline;">Versiegelung:</span>

  • Optimum Opticoat 2.0

<span style="text-decoration: underline;">Maschine:</span>

  • Festool RAP 150.3

Dann wollen wir langsam mal anfangen

Ausrüstung aufgebaut

Aston Martin V12 Vantage

Erst einmal eine kleine Impression vom Motor

Aston Martin V12 Vantage

Fangen wir mal an, alles sanft zu entstauben. Dafür war Citrus Bling 1:3 meine Wahl
Es folgen einige vorher/nachher Bilder…

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Auch zwischen den Dichtungen wurde gearbeitet

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Die Fuflmatte wurde mit Hyperdressing 1:4 nachgearbeitet
Vorteil = keine Glätte, somit im Fußraum verwendbar

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Weiter mit Citrus Bling

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Die Felgen mussten nur entstaubt werden. Mein Mittel

Koch Chemie Quick & Shine

Aston Martin V12 Vantage

Tankdeckel vorher noch reinigen mit Citrus Bling

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Passt wunderbar mit dem Quick & Shine

Aston Martin V12 Vantage

Was sagt der Lack? Nicht wirklich dreckig. Wundert auch nicht. War ja noch recht frisch.

Aston Martin V12 Vantage

Fenster natürlich mit geknetet. Das bietet sich immer mit an

Aston Martin V12 Vantage

Die “Dicken” natürlich auch mittels Menzerna Polishingcreame gereinigt

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Es gab viel abzukleben. Sehr viel – aber es hat sich gelohnt

Aston Martin V12 Vantage

Durchgemessen wurde bereits: Ergebnis = alles Original – ca. 115 bis teilweise 159 µm

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Sehr leicht – nicht zu messen. Kunststoff oder lackiertes Carbon?

Aston Martin V12 Vantage

…hier am Heck auch…

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Kommen wir endlich zur Hauptaufgabe: Der Lack

Dieser wurde bisher lediglich 1x durch die Waschanlage gefahren…

war wohl nicht wirklich so gut :S

  • Einschub: Der Besitzer wäscht nun seit der Aufbereitung sein Fahrzeug mit Hand nach allen Regeln der Kunst nach der zwei Eimer-wäsche

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Was sagt der Testspot?

Passt wunderbar

Somit nun angefangen und die gewählte Kombination verwendet. Das Mittel meiner Wahl:

Festool RAP 150.3 Rotationsmaschine
Lake Country Oranges Pressure Pad 101 + 139mm
Meguiars Ultimate Polish

Anwendung:

1x Kreuzstrich verteilt auf 900 u/min (Stufe 1)
4-5x Kreuzstriche auf ca 1200-1300 u/min (Stufe 2) bei mittleren Druck
1x Kreuzstrich ohne Druck ausgefahren

Ergebnisse:

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Hier noch einmal ein Foto der gewählten Kombination

Aston Martin V12 Vantage

Heck- und Rückleuchten mussten natürlich auch unter die Maschine

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Das sah schon ein wenig tiefer aus. Mal sehen war nach dem Politurprozess passiert?

Aston Martin V12 Vantage

Passt

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Jetzt wurde erst einmal mein “Klebewerk” zu nicht gemacht

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

überflüssige Politurrückstände wurden nun mit Petzoldts Silikonentferner vom Lack geholt.

Aston Martin V12 Vantage

50/50 von Politurrückständen an den Klebestreifen

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Jetzt durfte die Versiegelung folgen:

Optimum Opticoat 2.0

Aston Martin V12 Vantage

Menge vor der Anwendung

Aston Martin V12 Vantage

Bilder nach dem Auftrag

Aston Martin V12 Vantage

…und abgenommen

Aston Martin V12 Vantage

So sah die Restmenge aus, als ich fertig war. Passte perfekt

Aston Martin V12 Vantage

Die Einstiege wurden nach der Reinigung passend dazu mit Optimum Sprühwax geschützt.

Aston Martin V12 Vantage

Die Scheiben wurden nat¸rlich auch noch mit einem Waffeltuch und Meguiars Glass Cleaner Konzentrat 1:12 gereinigt

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Die Frontscheibe wurde mit gtechniq G4 poliert und mit der G3 versiegelt (heisst jetzt G5). Vorher wurde die Scheibe noch kurz mit IPA 1:1 vorgereinigt.

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Die Versiegelung G3 (G5) nach dem Auftrag

Aston Martin V12 Vantage

Zum Schluss wurden nun noch die Reifen mit Surf City Garage Beyond Black Tire Pro gepflegt

Aston Martin V12 Vantage

Kommen wir nun zu den Finishfotos:

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin V12 Vantage

Ich hoffe, dass es euch gefallen hat. Vielen Dank für euer Interesse

Copyright © 2023 GLOSSBOSS. Mit gemacht.